Spannweite 3,75 m
 
 

Das Original der DG 600 ist eine Maschine konstruiert für die FAI-Rennklasse, allerdings ist durch Austausch der Außenflügel eine Vergrößerung der Spannweite auf 17 Meter möglich. Hergestellt wurde die DG 600 von der Firma Glaser-Dirks in Untergrombach.

Für den Modellnachbau wählten wir die 17-Meter-Version, dadurch ergibt sich mit einer Spannweite von 3,75 m ein noch handlicher Segler.Die DG 600 hat ein ganz charakteristisches Erscheinungsbild, das sich durch die relativ starke Rumpfeinschnürung und die elegante Tragflügelform sofort von anderen Seglertypen abhebt.Als Tragflügelprofil wird das bewährte HQ-3/13 verwendet.Der Geschwindigkeitsbereich ist groß und reicht vom langsamen Thermikkurbeln bis zur Hochgeschwindigkeit. Bedingt durch die hohe Wendigkeit und der stabilen Bauweise ist das Modell auch für einfachen Kunstflug wie Rollen, Rückenflug, usw. einstetzbar.

Inhalt des Bausatzes:
Epoxy-Rumpf, furnierbeplankte Styroportragflächen mit eingebauten Landeklappen, GFK-Kabinenrahmen mit Pilz, Kabinenhaube, Höhenleitwerk, Seitenruder, Flächenrundstahl, Dekorsatz, Plan, Bauanleitung sowie viele Kleinteile.

 
     
 
Technische Daten
Maßstab
1 : 4,5

Spannweite
3750 mm
Rumpflänge
1520 mm
Flügelfläche
56 dm²
Flugmasse
ca. 3600 g
Flügelstreckung
25,6
Tragflügelprofil
HQ-3/13
 
Ersatzteile
Bestell-Nr. Bezeichnung

480/1 GFK-Rumpf
480/2 Kabinenhaube
480/3 GFK-Cockpit mit Pilz
480/4 Tragflächen mit Landeklappen
480/5 Höhenleitwerk
Bausatz DG 600
(Spannweite 3750 mm)
Bestell-Nr.
480
Preis ab: 605,00
EUR*

* Preise verstehen sich inklusive 19% Mehrwehrtsteuer

Ab sofort ist auf Kundenwunsch, gegen Aufpreis, ein weiterer Vorfertigungsgrad der Modelle bei uns möglich, z.B. Ankleben und Verschleifen von Nasenleisten, Verkasten von Querrudern, bzw. Wölbklappen. In den Tragflächen ist gegen Aufpreis anstatt dem eingebautem Glasgewebeband auch der Einbau von Carbongewebeband möglich. Die Aufpreise sind bei uns telefonisch zu erfragen.